Septembermarkt

Septembermarkt 2018

Damit »D’r kleinste Stroßezoch vun Kölle« auch 2019 wieder durch die Strasse ziehen kann, fand am 02.09. 2018 von 11 bis 17 Uhr in der Schulze-Delitzsch-Straße in Raderthal traditionell ein Straßenfest mit Trödelmarkt statt. Die Anwohner luden bereits zum 16. Mal alle Kölner Mitbürger ein, vorbeizukommen. An dieser Stelle danken wir allen Besuchern und Unterstützern und freuen uns, Euch zum kleinsten Zoch vun Kölle wieder begrüßen zu dürfen.

***************************************************************************

Septembermarkt 2017

Wie jedes Jahr wurde auch 2017 wurde wieder kräftig gespendet. Wir freuen uns, dass uns so viele Gäste bei dem sonnigen Wetter besucht haben und über die Fluten hinweg dem SDS-Septembermarkt die Treue hielten. Vielen Dank!

***************************************************************************

Septembermarkt 2016

Auch 2016 wurde wieder kräftig gespendet. Wir freuen uns, dass uns so viele Gäste – auch trotz des widrigen Wetters – besucht haben und über die Fluten hinweg dem SDS-Septembermarkt die Treue hielten. Vielen Dank! Über die Spendenaktionen 2016/2017 werden wir noch berichten.

***************************************************************************

Septembermarkt 2015

Auch 2015 wurde wieder kräftig gespendet. Neben der Finanzierung des kleinsten Zochs vun Kölle haben die Bewohner der Schulze-Delitzsch-Straße wieder kräftig für einen guten Zweck gesammelt und gespendet. Mit ihren Spenden möchte die SDS gerade kleine, nicht so sehr im Fokus der Öffentlichkeit stehende Initiativen unterstützen. In diesem Jahr erhält die “die Jugend am Südkreuz” die Spende. Sie wird für das zweiwöchige Zeltlager verwendet. Es gibt Teilnehmer, bei denen sich die Eltern den Kostenbeitrag nicht finanzieren können.

Spendenübergabe Schulze-Delitzsch-Straße 2015

Septembermarkt 2014

Der Septembermarkt 2014 ist nun endgültig abgeschlossen. Wir haben unsere diesjährige Spende von 500 Euro an den Kinderhospizverein abgegeben. Wir hoffen, dass das Geld für schöne Dinge ausgegeben und viel Lachen in die Gesichter der Kinder zaubern wird. Wir werden vom Kinderhospizverein auf dem Laufenden gehalten.
Teile des letzten Projektes sind noch im Büro auf der Markusstrasse ausgestellt. Es ging in dem Projekt um Bilder, die von erkrankten und Geschwisterkindern auf Leinwänden mit verschiedenen Materialien erstellt wurden. Es lohnt sich diese Bilder mal näher anzusehen.

Der Kinderhospizverein hat sich über unser Spende sehr gefreut und möchte im nächsten Jahr gerne wieder zum Septembermarkt kommen.

Danke nochmal an alle die den Septembermarkt mit Spenden unterstützt haben. Es war einfach super.

Kölner Wochenspiegel - Wenn die Kinder vor ihren Eltern sterben
Artikel im Kölner Wochenspiegel vom 11.12.2014 – Wenn die Kinder vor ihren Eltern sterben